Schweizer Hof´s Clyde

Sportliche Eigenerfolge mit Siegen in Springprüfungen der Klasse S* und S** und Platzierungen in Internationalen Springprüfungen der Klasse S*** waren Vorraussetzung für den Zuchteinsatz des formschönen Schimmelhengstes. Er qualifizierte sich 5- und 6-jährig für das Bundeschampionat und glänzte in den letzten beiden Jahre bereits in internationalen Prüfungen.

Schweizer Hof’s Clyde entstammt dem Hannoveraner Hengst Carismo, der bei seiner Hengstleistungs-prüfung in Adelheitsdorf für großes Aufsehen sorgte. Mit 145 Punkte wurde er dort zum strahlenden Sieger. Sein Großvater Calypso II zählt heute noch zu den bedeutensten Vererbern Deutschlands, und hat mit Söhnen wie Contender, Coriolan oder auch Chasseur I und II deutsche Zuchtgeschichte geschrieben. Clyde’s Muttervater Gralsritter brachte Weltklasse-Springpferde in Serie hervor. Zum Beispiel Grandeur (Thomas Frühmann), Gaylord (Ludger Beerbaum) oder auch Grazie (Rene Tebbel).

Schweizer Hof’s Clyde verkörpert nicht nur eine Springqualität der Extraklasse, sondern verfügt auch über einen traumhaften Charakter und stetige Leistungsbereitschaft.